Fandom


Was macht ein Engi eigentlichBearbeiten

Die Frage ist natürlich, was willst du mit deinem Engi machen? Im späteren Verlauf des Spieles stehen genügend IP zur Verfügung, um neben den billigen (grünen) Skills auch eine Reihe von blauen oder dunkelblauen Skills zu steigern. Zu Beginn kann man es sich jedoch aus dem Kopf schlagen, ein großartiger Tradeskiller zu sein, einen guten Bot zu kontrollieren und gleichzeitig ein großes Waffenarsenal aufzubieten. Zumindest der Bot ist essentiell. Sobald man in der Lage ist, sich halbwegs passable Implantate einzusetzen, und genügend NCU hat, um alle notwendigen Buffs zu halten, ist der Bot bald weit über der eigenen Stufe, hält extrem viel aus, und teilt mehr Schaden aus, als man auch mit guten Waffen hoffen kann zu erreichen. So stellt sich nach der Erschaffung eines neuen Engies im wesentlichen die Frage: mehr Kampf oder mehr Tradeskills? Auf jeden Fall aber viel Bot.

Im Kampf gegen Monster (PvM)Bearbeiten

Engies sind - gerade auf den unteren bis mittleren Stufen - ganz hervorragende Solo Spieler, haben aber auch einem Team mit diversen Auren und Buffs viel zu bieten. Dem Engie fällt es in der Regel schwerer, alleine viele schwache Gegner anzugehen, als einen starken. Deswegen sind Missionen ein besonders günstiger Weg, alleine oder im Team an XP und gute Gegenstände zu kommen. Man kann auf diese Weise auch relativ schnell bis etwa Level 150 oder 160 kommen. Rubi-Ka Missionen sind sogar für viele SL Spieler attraktiver als nach XP in den Shadowlands zu jagen. Auch deswegen eigner sich der Engineer sehr gut für Spieler, die mit einem kostenlosen Account anfangen. Auf den höheren Stufen hat man es in den Shadowlands nicht mehr so einfach, Solo noch etwas zu reißen. Man kann aber leicht Teams zu finden, denn der Schadensoutput vom Engie ist - mit allen seinen Robotern zusammen - sehr hoch und konstant.

Im Kampf gegen Spieler (PvP)Bearbeiten

Im Kampf gegen andere Spieler (PvP) sind Engies auf unteren Stufen nicht wirklich stark. Der Bot macht gegen Spieler kaum Schaden, Spezialattacken sind alle dunkelblau und teuer zu steigern, Engies haben wenig Leben. Jenseits von Stufe 60 hellt sich das Bild aber zusehends auf. Die diversen Möglichkeiten Schaden auf den Gegner zurückzuwerfen werden mehr und mehr relevant. Als SL Spieler hat man Zugriff auf die Perk Linie Bio Shielding, die es dem Gegner noch schwerer macht, einen umzubringen. Dazu kommt die Fähigkeit, seinen Widersachern Reflect AC oder Shield AC zu nehmen. Besonders wichtig sind auch die Schilde, die Spezialattacken einfach abhalten. Generell ist es jedoch schwer, ein guter Tradeskiller und ein guter PvP Kämpfer zu sein. Im PvP sind Evades und Spezialattacken oft entscheidend, und das sind alles tief dunkelblaue Skills. Wenn man anfängt hier zu maxen, bleibt für Tradeskills nicht mehr viel übrig. Allerdings kann auch ein Tradeskiller eine extreme Bereicherung für große Schlachten sein. Die special attack shield können auch aufs Team gewirkt werden, und die diversen Shield AC und Reflect AC Auren können ein entscheidender Faktor im Kampf sein.

BaumeisterBearbeiten

Im späteren Verlauf des Spieles wird man mehr und mehr wegen seiner Fähigkeit angesprochen, Dinge zu bauen. Das kann eine großartige Einnahmequelle sein, aber auch ganz schön nerven. Man wird sich auch häufig über andere Spieler ärgern, die einem eine Unmasse an Dingen zum Zusammenbau auf einmal geben, statt alles in eine Tasche zu tun. Oder solche, die einfach nicht verstehen wollen, dass man sich nicht mal eben schnell eine Rüstung aus den Rippen leiern kann, sondern dafür schon ein paar Bauteile benötigt...
Mit dem Befehl /anon kann man sich anonymisieren, so dass einen der Befehl /list nicht mehr findet. Das schafft ein wenig Ruhe. Wenn man in der Stadt unterwegs ist, kann man auch seinen Bot terminieren, oder einfach in einer stillen Ecke parken, damit man nicht sofort als Engineer erkannt wird.

Zusammenspiel mit anderen BerufenBearbeiten

Natürlich kann man teamen mit wem man will. Mit bestimmten Berufen harmonieren Engies aber besser als mit anderen. Das heißt gar nicht, dass man solche Teams meiden sollte, nur muss man das im Hinterkopf behalten, wenn man nicht angeschriehen werden will, oder sich nutzlos vorkommen will.

  • Fixer - unsere diversen AC und Ranged Initiative Buffs machen aus einem Fixer fast schon einen kleinen Soldier, die NCU Buffs machen es leichter, unsere sehr NCU-intensiven Buffs im Team zu verteilen.
  • Meta Physicist - Das Healpet vom MP kann den Bot Heilen, wenn er tanken muss, mit MP Buffs erhält man Zugriff auf bessere Bots und bessere Buffs. Jeder mag MPs.
  • Enforcer lieben unsere +AC und Reflect AC Buffs - wenn sie denn genug NCU dafür haben. Und gerade wenn die nicht reichen, können wir zumindest mit unserer +AC und +Reflect AC Aura dienen. Im Gegenzug sind die diversen +HP Buffs vom Enforcer extrem Lebensverlängernd für den Engie.
  • Soldier haben bessere Reflect AC und Ranged Init Buffs als wir. Da fühlt man sich leicht mal nutzlos. Wenn der Soldier allerdings Pistolen benutzt, und der Engie Extreme Prejudice beherrscht, stellt sich schnell eine innige Harmonie ein: +AC und +Pistol Skill auf den Soldier, +Reflect AC und +Ranged Init auf uns.

Die diversen Arten ACBearbeiten

Als Engineer hat man als einziger Beruf Zugriff auf Buffs, die (fast) alle Arten von AC beeinflussen. Aber was ist das eigentlich? Wo sind die Unterschiede? Hier eine kurze Einführung. Allen Werten ist gemein, dass sie sich immer auf eine bestimmte Art von Schaden beziehen. Wird jemand mit der Schadensart Projectile damage attackiert, zählen nur sein Projectile AC, Shield Projectile damage, Reflect projectile damage und Maximum projectile reflect.

  • AC steht für Armor Class, und ist der Schutz vor einer bestimmten Art von Schaden. Herkömmliche Rüstung aus dem Laden verbessert den AC, Engie AC Buffs addieren sich noch dazu. Jeweils 10 Punkte AC reduzieren den entsprechenden Schaden einer Attacke um 1. Der Schaden wird aber nicht unter den Minimalschaden reduziert. Wird man von einer Attacke getroffen, die 5-10 Schaden macht, und hat man 10 AC, verliert man nur 5-9 Lebenspunkte. Hat man 50 AC, verliert man 5, mehr AC wäre gegen eine solche Attacke nutzlos.
  • Shield damage fügt dem Gegner eine bestimmte Menge Schaden zu, wann immer er ein Ziel mit Shield damage trifft. Es wird immer gleich viel Schaden auf den Angreifer gemacht, egal wie stark dessen Attacke war. Da Monster in der Regel viel mehr Leben haben als Spieler, ist das nicht das probate Mittel um sie umzubringen. Gegen andere Spieler kann Shield damage allerdings vernichtend sein.
  • Reflect damage reduziert allen ankommenden Schaden um einen entsprechenden Prozentsatz. Reflect projectile damage 20 bedeutet also, dass man 20% weniger Schaden von allen Angriffen bekommt, die Projectile damage machen.
  • Maximum Reflect gibt an, wie viele Punkte (nicht Prozent) des Schadens, die man durch Reflect damage nicht erhält auf den Angreifer zurückgeworfen werden. Das addiert sich gegebenenfalls noch zu Shield damage.

CreditsBearbeiten

by Marsmensch To be continued....

Update:

--Marsmensch 13:24, 28. Apr 2005

--Piggitux 10:19, 28. Apr 2005 (CEST)

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.